Fragen & Antworten

Rechnen Sie auch mit Kranken- bzw. Rentenversicherungen oder der Arbeitsagentur ab?

Da wir keine Psychotherapie anbieten, ist eine Abrechnung mit privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen grundsätzlich ausgeschlossen.

Wenn es um die Prüfung/Beurteilung beruflicher Perspektiven aufgrund von Arbeitslosigkeit, einem Unfall oder einer Krankheit geht oder eine Begleitung des beruflichen Wiedereinstiegs (z.B. Bewerbungscoaching) erfolgen soll, ist in Einzelfällen eine Kostenbeteiligung der Rentenversicherungen/der Arbeitsagentur nicht ausgeschlossen.

Es handelt sich dabei grundsätzlich um "Kann-Leistungen", deren Genehmigung im Ermessen Ihres Sachbearbeiters liegt.

Beachten Sie bitte, dass grundsätzlich durch Sie bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter im Vorfeld ein entsprechender Antrag gestellt und genehmigt werden muss.

Zurück